Schuelheft

 

Schuelheft 2019: Hausaufgaben

 

Liebe Leserin, lieber Leser

 

Hausaufgaben können für manche Kinder ganz schön anstrengend und belastend sein. Manchmal führen sie sogar zu einem richtigen Familienstreit. Andere Kinder sehen die Hausaufgaben als Herausforderung und beschäftigen sich zu Hause gerne nochmals vertieft mit dem gelernten Schulstoff. Gemäss einer Studie der Universität Tübingen 2017 haben aber Hausaufgaben auch ihre guten Seiten:

 

Wer seine Hausaufgaben sorgfältig erledigt, profitiert möglicherweise nicht nur von stärkeren schulischen Leistungen, sondern auch von einer besseren Entwicklung der Gewissenhaftigkeit.

 

Wie stehen Sie zum Thema Hausaufgaben?

 

In unserer diesjährigen Ausgabe finden Sie verschiedene Sichtweisen zu diesem Thema, wiederum wunderschön illustriert von der Künstlerin Rebecca Vonzun-Annen.

 

Nach bald 20-jähriger Redaktionstätigkeit möchte ich mich mit diesem Heft von Ihnen verabschieden.
Die langjährige Arbeit als Redaktorin war herausfordernd, spannend und hat mir grosse Freude bereitet.

Ich habe meine Hausaufgaben gemacht und richte meinen Blick nun auf Neues. An dieser Stelle bedanke ich mich bei Ihnen ganz herzlich für Ihr Interesse.

 

Viel Freude beim Lesen des Schuelheftes!

Manuela Imhof, Redaktorin

 

 

> Schuelheft 2019: Hausaufgaben

 

Archiv

Schuelheft 2018: Gute Schule

Schuelheft 2017: "Sichtweisen Schule 2030" online betrachten

Schuelheft 2016: Haltung

Schuelheft 2015: Chancen

Schuelheft 2014: Abschied nehmen

Schuelheft 2013: Begabungs- und Begabtenförderung

Schuelheft 2012: Pausenplatz Acher

Schuelheft 2011: Gute Schule

Schuelheft 2010: Externe Evaluation

Schuelheft 2009: Gute Schulen

Schuelheft 2008: Schulsozialarbeit

Schuelheft 2007: Ethik und Religion - ein neues Fach auf der Primarstufe

Schuelheft 2006: Es ist normal, verschieden zu sein

Schuelheft 2005: Mit Sprachen lernen früh beginnen

Schuelheft 2004: Neue Organisationsformen in unseren Kindergärten