Begabung ist kein Selbstläufer - Programmier-Workshop an der Schule

Lernen durch aktives Handeln ist eine wichtige Lernstrategie im Programmierunterricht. Selbst ausprobieren und experimentieren steht dabei im Zentrum. Die ETH Zürich führt seit vielen Jahren an Schulen Programmier-Workshops und -Kurse durch, die genau diese Kompetenzen fördern. Was weniger bekannt ist: Die ETHZ hat auch ein spannendes Kursangebot für begabte und hochbegabte Kinder. Ein Augenschein vor Ort in Unterägeri zeigt: Der forschend-entdeckende Ansatz kommt an, gerade auch bei dieser Zielgruppe.

> Hier gehts zum Bericht der "akademien der wissenschaften schweiz"