News rund um Covid-19

Laborkapazitäten ausgeschöpft: Reihentests in Schulen müssen teilweise ausgesetzt werden

Die hohen Fallzahlen aufgrund der Omikron-Variante haben zur Folge, dass die Labors schweizweit an ihre Kapazitätsgrenzen stossen. Ein Partnerlabor des Kantons Zug kann ab sofort die Reihentests an den Schulen nicht mehr zeitgerecht analysieren. Die Reihentests müssen deshalb für mehrere Schulen im Kanton (Unterägeri gehört dazu) vorübergehend ausgesetzt wer-den. Der Kanton Zug bedauert, dass dieses bewährte Mittel nach fast einem Jahr nicht mehr in allen Schulen weitergeführt werden kann. Wenn die Lage es erlaubt, sollen die Test zu einem späteren Zeitpunkt wieder umfassend aufgenommen werden.

> Hier gehts zur Medienmitteilung

medienmitteilung1101


 

Corona-Virus: Vergangene Informationen der Schule Unterägeri